Radexkursion an der Ostseeküste

   
 


 

 

SGV - Oberaden

aus der Zeitung

Vorstand

Wanderführer

Wege+Zeichen

Wanderplan

Vereinsheim

Anfahrt

Fotos 2006

Fotos 2007

Fotos 2008

Fotos 2009

Fotos 2010

Fotos 2011

Fotos 2012

Fotos 2013

=> aus dem Wanderjahr 2013

=> Radexkursion an der Ostseeküste

=> Sommerfest 2013

Fotos 2014

Fotos 2015

Foto 2016

Gästebuch

Organisatorisches -und Kontakt

Redaktionslogin-Impressum

Links

Galerie



 


     
 



 

Radexkursion an der Ostseeküste

vom 28.05-06.06.13
Leitung:  Norbert Rogge




Es geht los Bhf. Dortmund
 


die Räder  in den Halterungen untergebracht und gesichert



Angekommen   Bhf. Schwerin



Das Schweriner Schloss



ohne Verpackung wäre schöner



ja geht, doch der Schlosspark



Auch das noch kräftiges  Gewitter auf den Weg nach Wismar



Wismar   St.-Nikolaikirche

 



 



Auf den Weg nach Börgerende













vorbei an Heiligendamm


nach Doberan



Zum Weltkulturerbe Doberaner Münster


Lebensbaum Christi





ein Erlebnisreicher Tag geht zu Ende



Übersetzen mit der Fähre in Warnemünde




durch die Rostocker Heide mit Rast am Ostseestrand


weiter durch Fischland und Darß

Kaffeepause


nach Prerow (Blick auf den herrlichen Sandstrand)


Bei schönsten Wetter am nächsten Tag weiter



geht die Fahrt über abwechslungsreichen Wegen


Eisenbahnbrücke über den Barther Bodden  





Seebrücke Zingst





nach Stralsund (Nikolai Kirche)



Rathaus



Segelschulschiff Gorch Fock




noch ein Blick auf die Altstadt



auch von der Fähre zu unseren nächsten Ziel



noch ein mal die Silhouette der Altstadt  



in Richtung Insel Rügen




Schapprode Gasthaus alte Schule bis 1975 lernen jetzt lecker essen  


Gruppenfoto auf der Insel Hiddensee


Dornbuschkliff weiter geht es nicht



Bernsteinfunde sind dort möglich







Klappertopf in der Landschaft noch häufig zu sehen 



das Gutshaus bei Schapprode hat  auch schon bessere Zeiten gesehen



auf nach Glowe



in der Ferne Leuchttürme von Kap Arkona






die sehen wir uns jetzt aus der Nähe an

Ein Blick zurück vom Fischerdorf Vitt zum Kap Arkona



Hafen Glowe



an Schloss Spyker vorbei zum nächste Ziel



Groß Zicker


mal mehr oder weniger mühsam



aber der Blick auf Königsstuhl



dem bekanntesten Kreidefelsen 



auf Rügen von der Viktoriasicht aus ist der Mühe wert



Seebrücke Sellin




Seebad Prora Ferienkomplex mit 4,5 km länge
Hitlers Vermächtnis eines Erholungsgebietes 



Abendstimmung am Strand von Groß Zicker





schönes Wetter bei der Etappe nach Stralsund 


Jetzt wird auch noch mit der Ruderbootfähre übergesetzt



von wegen die hat neuerdings Außenborder





wieder auf dem Festland Richtung Stralsund



St-Nikolai-Kirche Stralsund



Hauptaltar



Hochaltar







St-Marien-Kirche in Stralsund



Danke Norbert 

Wie schon bei den Radfreizeiten in den Jahren zuvor, ist auch diese Radtour wieder hervorragend geplant und mit ihre Sehenswürdigkeiten, ob an der Ostseeküste oder auf den Inseln Hiddensee und Rügen für alle ein Unvergessenes Erlebnis gewesen. Schade das es immer so schnell vorüber ist, so dass man nicht alles anfahren und besichtigen konnte.